Über Uns
History

 

Im Jahre 1982 stand bei unserer noch recht jungen Familie der Wunsch im Vordergrund, einen Familienhund anzuschaffen.

Kurz entschlossen fuhren wir in unsere Nachbarstadt Dortmund, wo in den Westfalenhallen eine große VDH Hundezuchtschau stattfand und fast alle Hunderassen vertreten waren.

Trotz dieser großen Auswahl verschiedenster Hunderassen, wurde dann der Deutsche Schäferhund unser Favorit.

Schnell wurde der Kontakt zu einem Züchter hergestellt und schon bald besaßen wir einen kleinen Schäferhundrüden. Im Laufe seines Lebens, er wurde 11 Jahre alt, hat er uns stets treu begleitet und war uns immer ein verlässliches Familienmitglied.

Durch ihn lernten wir das unvergleichbare Wesen dieser Rasse kennen und lieben.


Bald war eine Nachfolgerin, diesmal eine Hündin angeschafft, mit der unser ältester Sohn Daniel mit dem Hundesport anfing. Schnell waren auch meine Frau und ich von dem "Virus" infiziert, doch leider hörte unser Sohn später mit dem Hundesport auf.

Zunächst haben wir hier und dort für andere Züchter Würfe gemacht. Bis der Entschluss reifte, selbst Schäferhunde zu zu züchten.

Aber womit?

Aufgrund der gesammelten Erfahrungen waren unsere Ansprüche recht hoch. Wir wollten für unsere Zucht eine anatomisch korrekte Hündin mit viel Typ und Charakter haben, die aus schon bewährten Blutlinien stammte. Ebenso sollte sie triebig und arbeitsfreudig sein.

Nach langer Suche fanden wir Quincira von der Dunieschenke, eine Hündin die als Welpe im Alter von 8 Wochen zu uns kam und sich in der folgenden Zeit in genau diese Richtung entwickelte.


Mit Quincira haben wir unsere Zucht angefangen und später noch Samira von der Moritzburg im Alter von 12 Monaten dazu gekauft.

Home   Über uns   Zwinger  Fotoalbum   Impressum